SV Halle - Abteilung Wasserball
Thema:Wasserballfete 2009
neuer Eintrag  |  home  |  Themenübersicht  |  aktualisieren

eingetragen von unbekanntem Gast am 8.06.2009 18:52 
zum Seitenbeginnzum SeitenendeLink zu diesem Beitrag via E-Mail versenden  Beitrag drucken


Hallo Wasserballfreunde aus Halle,

an dieser Stelle einen herzlichen Dank an die Organisatoren des Freizeitturniers.
Als Hochschulsportgruppe aus Magdeburg hatten wir bisher keine Möglichkeit uns mit ähnlich starken Mannschaften auf einem "großen" Feld zu messen. (Wir haben immer nur 2-3 Bahnen a 25 m zur Verfügung)
Die Leistungsverteilung in unserer Gruppe war recht gut, dementsprechend die Ergebnisse auch immer knapp. Das Durchmischen der Mannschaften nach der Vorrunde gefiel uns nicht ganz so gut, wir hätten gern weiter als Mannschaft zusammen gespielt.
Das Turnier hat uns auf jeden Fall viel Spaß bereitet und wir freuen uns schon auf die 13. Ausgabe, die wir uns natürlich vormerken und dann auch etwas mehr Zeit für anschließende Fete mitbringen.

Grüße
Ocean's 8



eingetragen von unbekanntem Gast am 9.05.2009 13:09 
zum Seitenbeginnzum SeitenendeLink zu diesem Beitrag via E-Mail versenden  Beitrag drucken


Spielsystem zur 12. Wasserballfete neu!

Also wie versprochen die Info´s zum Freizeitturnier:
1. Meldung wie immer als Mannschaft mit Namensliste (hilfreich wäre ein Hinweis auf die Anfänger im Team)
2. Der „Ältestenrat“ sortiert die Mannschaften zwei Spielstaffeln zu: stark und noch stärker!
3. Es gibt eine Verlo(b/s)ung, d.h. eine stark und eine noch stärkere Mannschaft werden zum Paar. Das Los bestimmt (eine spätere „Liebesheirat“ gibt´s nicht) und ordnet beide einer gemeinsamen Kappenfarbe zu, mit der die Mannschaften zu allen Spielen in ihrer jeweiligen Staffel antreten.
4. Die Spiele beginnen und jedes Team wird in seiner Staffel hoffentlich Erster unter dem Beifall des gleichfarbigen Teams (des Verlobten).
5. Am Ende der Vorrunde ist Hochzeit und in den gemeinsamen Haushalt werden alle Punkte und Tore beider Mannschaften eingebracht, was zu einer neuen gemeinsamen Tabelle aller jetzt verheirateten Teams führt.
6. Finale: Jetzt gibt es die Mischung der Teams gleicher Kappenfarbe, d.h. aus stark und noch stärker wird eine Mannschaft. Je nach Punktestand spielen 1.-4. und 2.- 3. mit anschließendem Finale. Seid ehrlich- es gab doch schon immer Seitensprünge in andere Teams- diesmal also verpflichtend aber nach Vorschrift!
7. Siegerehrung und Party für alle Hochzeitsgäste!!

Verstanden? Ich erkläre es Euch noch mal am 6.6.2009! Robert Brode



eingetragen von unbekanntem Gast am 16.04.2009 10:14 
zum Seitenbeginnzum SeitenendeLink zu diesem Beitrag via E-Mail versenden  Beitrag drucken


Hallo und besten Dank an alle Mitdiskutiererinnen,
mit 100% eher ablehnenden Meinungen habt Ihr natürlich neuerliches Nachdenken ausgelöst. Bei nur 3 Meldungen ist das sicher absolut gesehen nicht viel, aber es sind ja eigentlich genau diejenigen, denen wir die Veränderungen ja zugute kommen lassen wollten.
Da auch wir die familiären Aspekte des Wasserballspiels betonen wollen steht nach der gestrigen Beratung folgendes für die Fete fest: Es wird beim bekannten bleiben und Ihr könnt mit von Euch motivierten Mannschaften starten! Eine Bitte: meldet Euch bitte möglichst vorher an, damit wir planen können, denn eine kleine Änderung entsprechend Janas Vorschlag möchten wir doch vornehmen, was leichter fällt, wenn man die Meldungen rechtzeitig vorliegen hat.
Außerdem bieten wir am Tag der Fete an, sich an einer Kurzvariante des neuen Vorschlags zu beteiligen- wenn das dann von den Anwesenden unterstützt/ gewünscht wird.
Also haltet Euch und macht Eure Mitstreiter fit für den 6.6.2009!
Grüße an alle! Robert



eingetragen von unbekanntem Gast am 11.04.2009 11:19 
zum Seitenbeginnzum SeitenendeLink zu diesem Beitrag via E-Mail versenden  Beitrag drucken


Ich möchte mich da gern meinen "Vorschreibern" anschließen, das neue System finde ich auch nicht so gut. Eigentlich wollten dieses Jahr einige Freunde von mir kommen, doch als ich ihnen von dem neuen System erzählte, waren sie nicht mehr so begeistert. Wenige von ihnen haben schon mal Wasserball gespielt und nun sind sie stark verunsichert.
Sie wollen nicht allein in einer fremden Mannschaft sitzen und sich "nur" das Spiel anschauen.
Ich persönlich fand das System der letzten Jahr in Ordnung und es hat allen, sowohl den Gewinnern, als auch den Verlierern Spaß gebracht.
Bitte überdenkt das noch mal
Elke



eingetragen von unbekanntem Gast am 10.04.2009 21:39 
zum Seitenbeginnzum SeitenendeLink zu diesem Beitrag via E-Mail versenden  Beitrag drucken


Hallo ihr!
Ich spiele nicht regelmäßig Wasserball, war aber letztes Jahr bei der Wasserballfete auch dabei und würd dieses Jahr gern wieder kommen. Ich muss mich da jedoch der Meinung von Jana anschließen. Wenn ich da hingehe, dann wegen den Freunden, die mich dazu eingeladen haben. Natürlich auch, um eine Runde Wasserball zu spielen. Aber das macht mit den eigenen Freunden in einer Mannschaft einfach mal mehr Spaß, als wenn ich dann gegen sie spielen muss.
Ich fänd es schön, wenn ihr das noch einmal überdenken könntet. Denn ich weiß nicht, ob ich dazu Lust hätte, wenn ich da dann den ganzen Tag allein rumhocke, weil ich in meiner Mannschaft keinen wirklich kenne. Klar kann man die kennenlernen, aber es ist einfach nicht das gleiche.
Das war's auch schon, was ich loswerden wollte :)
Ich hoffe, man sieht sich dann bei der Wasserballfete!
Tina



eingetragen von unbekanntem Gast am 3.04.2009 00:24 
zum Seitenbeginnzum SeitenendeLink zu diesem Beitrag via E-Mail versenden  Beitrag drucken


Hi Jana!

Kurz,knapp und konstruktiv....ich denke da hast Du Recht!! Die,die als Mannschaft oder Gemeinschaft kommen, wollen zusammen Spaß haben!
Man sollte das Ganze nochmals und ziemlich schnell überdenken, sonst fürchte ich, daß es ein Flop wird!
L.G.Dirk



eingetragen von unbekanntem Gast am 1.04.2009 20:43 
zum Seitenbeginnzum SeitenendeLink zu diesem Beitrag via E-Mail versenden  Beitrag drucken


Hallo alle zusammen,
wollte mich jetzt hier auch mal konstruktiv äußern:
Finde die neue Methode zur Wasserballfete nicht sehr geeignet. Schließlich haben die letzten Jahre gezeigt, dass die Mannschaften die gemeldet waren immer irgendwelche Interessengemeinschaften waren (Arbeitskollegen, Freunde, etc.), aber wenn die Mannschaften jetzt zugelost werden, kann ich meine Freunde doch nicht mehr zu so einem Ereignis überzeugen. Die haben evtl sowas noch nie gemacht und sind sich von vornherein schon unsicher und wenn sie dann noch nicht mal wissen mit wem sie zusammenspielen vergeht einem doch die Lust daran mal was neues auszuprobieren (und dazu ist doch die Wasserballfete da). Und der zweite Aspekt: Spass, aber macht es Spass wenn ein Freund mich mit zu der Wasserballfete nimmt und ich ihn dann den ganzen Tag nicht sehe bzw. nix mit ihm zu tun habe, weil wir beiden in unterschiedlichen Mannschaften spielen?!
Vielleicht überdenkt ihr das nochmal von diesem Aspekt. Kann ja auch sein, dass es da viele gegensätzliche Meinungen gibt, ich kann jetzt nur von mir und meiner Meinung sprechen, denn ich hatte schon fast eine Mannschaft zusammen mit denen wir gern teilgenommen hätten, was unter den Bedingungen allerdings nix wird. Vielleicht kann man auch die festen Mannschaften in zei Leistungsebenen einordnen (durchsch. mehr aktive oder durchsch. weniger aktive/ehemalige).
Liebe Grüße an alle!
Jana




Offener Bereich für Mitglieder und Gäste

Ihr Alias :




Sicherheitsabfrage: bSicherheitsabfrage -d-v: Sicherheitsabfrage :

    Um automatisierte Anmeldungen zu vermeiden geben Sie bitte die drei Buchstaben ein.


Ihr Beitrag :







zum Seitenbeginn  |  home  |  Themenübersicht  |  aktualisieren


ebechler.de